HYBRIDE EVENTS

Wir erschaffen hybride Events oder machen aus Deiner Veranstaltung ein hybrides Event!

Events offline oder online, Veranstaltung vor Ort oder digital? Es geht auch beides: Hybride Events bieten die perfekte Kombination aus analogen und virtuellen Bestandteilen. Angesichts ihrer wachsenden Beliebtheit wird der Hybridveranstaltung eine große Zukunft in der Eventbranche prognostiziert. Kein Wunder: schließlich vereint die Verbindung aus analogem und virtuellem Event bei einer guten Umsetzung die Vorteile und Möglichkeiten beider Varianten. Das gilt unabhängig davon, ob man eine hybride Messe, eine hybride Konferenz oder ein anderes Hybrid-Event veranstaltet.  Der Live-Teil der Veranstaltung kann vor Ort mit Teilnehmenden stattfinden. Die Online-Teilnahme mittels Apps, Streams, Social Media und virtuellen Bestandteilen wie z.B. VR/AR-Apps etc. ergänzt die Veranstaltung und bietet dem Teil des Publikums einen Zugang, für den eine Vor-Ort-Teilnahme nicht möglich war. Bei einem hybriden Event muss auf nichts und niemanden verzichtet werden!

Oliver Sopalla
kostenlose Anfrage

Du möchtest ein hybrides Event durchführen und brauchst noch Input oder eine unterstützende Agentur für hybride Events? Dann melde dich gerne unverbindlich bei uns!

Der reine Live-Stream eines analogen Events macht noch kein Hybridevent aus, da keine Interaktion mit den Teilnehmenden stattfindet. Erst das geschickte Einsetzen digitaler Elemente, die auch vor Ort von den Teilnehmenden angewendet werden können, erzeugt das neue Konzept des hybriden Events. Durch diese neue Veranstaltungsform entsteht eine ganz neue Veranstaltungserfahrung - und das sogar von Zuhause aus.

Vorteile hybrider Veranstaltungen

Die Kombination analoger und digitaler Events zum hybriden Event bietet allen Beteiligten eine Menge Vorteile! In der Verbindung beider Veranstaltungsformen können die besten Aspekte beider Veranstaltungsformate gleichermaßen genutzt werden.

Hybride Events

Du willst ein hybrides Event planen, mehr über ihre Vor- und Nachteile sowie die Abgrenzungen zu Online Events erfahren? Dann schau mal in unserem Blog vorbei!

Reduktion von Kosten

Bei guter Planung kann ein hybrides Event für alle Beteiligten erhebliche Kosten sparen. Reise- und Bewirtungskosten der referierenden Personen können sich reduzieren oder ganz entfallen. Virtuell teilnehmende Veranstaltungsgäste sparen Anfahrtskosten oder haben durch den "Digitalteil" des Hybrid-Events überhaupt erst die Möglichkeit zur Teilnahme. Auf Veranstalterseite kann angesichts eines kleineren Publikums vor Ort auch eine kleinere (und kostengünstigere) Location gewählt werden.

Erhöhen der Reichweite

Hybride Veranstaltungen bieten den ausrichtenden Unternehmen die Möglichkeit, ihre Reichweite zu erhöhen. Einerseits kann die Zahl der Teilnehmenden und Zuschauenden gesteigert werden, da diese nicht mehr zwingend physisch vor Ort sein müssen, sondern sich auch von Zuhause dazuschalten können. Die Teilnahme ist prinzipiell ortsunabhängig von überall her möglich. 

Darüber hinaus wird die Zielgruppe massiv erweitert: Insbesondere in der Kombination mit Social Media Kampagnen lassen sich weit über den regionalen Einzugsbereich einer Veranstaltung hinaus potentielle Interessent*innen ansprechen. Die Reichweite des Online-Veranstaltungsteils kann einer hybriden Veranstaltung so einen massiven Schub in der Wahrnehmung und der Berichterstattung verleihen.

Schonung der Umwelt

Auch der Umwelt kommen die hybriden Events zugute. Die digital übermittelten Teile einer hybriden Veranstaltung reduzieren nicht nur Kosten, ebenfalls werden der CO2-Ausstoß und der Ressourcenverbrauch verringert: sei es durch die Reduktion von Reise- und Transportwegen, Heizkosten von Locations oder eingespartem Catering.

Verbesserte Kontaktquote

Noch ein Vorteil hybrider Veranstaltungsformate: höhere Kontaktquoten. Teilnehmenden fällt es häufig einfacher, andere Teilnehmende im Chat anzuschreiben, als sie persönlich auf einer Veranstaltung anzusprechen. Diesbezügliche Hemmschwellen scheinen online geringer. Vor allem aber haben Teilnehmende die Wahl, ob sie lieber vor Ort Kontakt aufnehmen oder die Online-Plattform wählen. Für alle ist die Atmosphäre angenehmer, wenn man sich untereinander besser kennt - und das Netzwerken auf mehr Wegen zu ermöglichen, macht das Knüpfen neuer Kontakte für alle leichter.

Zeitersparnis

Die Anreise und Abreise zu Veranstaltungen, wie beispielsweise Kongressen, nimmt erfahrungsgemäß viel Zeit in Anspruch: die Locations sind häufig weit vom eigenen Wohnort entfernt. Durch die Möglichkeit, digital an einer hybriden Veranstaltung teilzunehmen, entfällt der oft weite Weg zur Veranstaltung, was den Teilnehmenden sehr viel Zeit einspart. Häufig kann sogar ein ganzer Arbeitstag wegfallen.

Optimierung der Programmgestaltung

Gute Veranstaltungen brauchen gute Speaker*innnen. Genau diese sind in der Regel gut gebucht und haben dadurch begrenzte Zeitbudgets - insbesondere, wenn Veranstaltungen anreisebedingt mit hohem Zeitaufwand zu Buche schlagen. Ein hybrides Event bietet auch für Speaker*innen die Möglichkeit, von überall aus am Event teilnehmen zu können. Somit steigt die Wahrscheinlichkeit für Anbieter von Hybrid-Events, eine angefragte Person auch gewinnen zu können. Hinzu kommt, dass z.B. Online-Talkrunden leichter zu organisieren sind. Mit der Öffnung in die Welt der Online-Events werden viele Tools zur Gestaltung virtueller Veranstaltungen verfügbar. Veranstaltungen können so interaktiver, kommunikativer und nicht zuletzt qualitativ hochwertiger besetzt und umgesetzt werden.

Partner & Auftraggeber

Fragen kostet nichts

ADRESSE

Biwenko GmbH
Brückstraße 44
44787 Bochum

Kostenloses Strategiegespräch

© 2021 Biwenko
Top